Suche
 Datenschutz | Teilnahmebedingungen | Impressum | Widerrufsbelehrung | Sitemap
Kurs frei fast belegt belegt beendet/abgesagt Warenkorb
Zurück Zurück
Kurs ausgefallen

Nähe und Distanz: Zum Verhältnis von Journalisten und Politik
Ennigerloher*innen auswärts

Kursinhalt

Westpol-Moderator und WDR-Redakteur Henrik Hübschen begleitet seit 15 Jahren beruflich Politikerinnen und Politiker. Er hat mit Peer Steinbrück in Brüssel in vertraulicher Runde nach Treffen der Eurogruppe Rotwein getrunken oder eilte mit der damaligen NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft bei einer Auslandsreise im Journalistentross von Hotel zu Hotel. Vor der NRW Landtagswahl 2017 ließ er sich von Armin Laschet, Christian Lindner und anderen im Westpol-Roadtrip durch ihre Heimat fahren und entlockte den damaligen Oppositionspolitikern in der privaten Atmosphäre einer gemeinsamen Autofahrt einen anderen Blick auf die Politik. Bei all diesen Begegnungen ging es immer vor allem um Informationen, um Einblicke hinter die Kulissen. Aber natürlich entsteht dabei auch Nähe und Vertrauen. Dabei die eigene Rolle als kritischer Begleiter des politischen Geschäfts nicht aus dem Blick zu verlieren sowie Fehler ungeachtet der handelnden Personen aufzudecken, ist die Aufgabe eines Journalisten. Wie dieser Balanceakt aus Nähe und Distanz gelingt, davon berichtet Henrik Hübschen an diesem Abend.

Kursdaten

Kursnummer: 2 19 116
Termin: Fr. 15.11.2019, 19:00 Uhr
Uhrzeit/Termine: Einzeltermine Kurstermine
Kursort: Alte Brennerei Schwake, Ennigerloh
Kursentgelt: gebührenfrei
Kursleitung:

Teilnahmebedingungen


Kurs kann nicht mehr gebucht werden.