Suche
 Datenschutz | Teilnahmebedingungen | Impressum | Widerrufsbelehrung | Sitemap
Kurs frei fast belegt belegt beendet/abgesagt Warenkorb
Zurück Zurück
Kurs abgeschlossen

Schuften unter der Knute der Bauern
Das Leben der Heuerleute

Kursinhalt

Heuerleute, Heuerlinge oder Kötter waren nahezu 400 Jahre lang wesentlicher Bestandteil des Lebens in Nordwestdeutschland. Je nach Region haben über die Hälfte der alteingesessenen heutigen Bevölkerung Heuerleute als Vorfahren. Dabei erfüllte das Heuerlingswesen eine wichtige gesellschaftliche Funktion, gab es doch den nachgeborenen - wenig erbenden - Töchtern und Söhnen sowohl der Bauern als auch der Heuerleute bis etwa 1960 die Chance zu heiraten und auf dieser Basis eine zumeist sehr bescheidene Existenz zu gründen. Allerdings gab es in diesem Zusammenleben von besitzenden und landlosen Menschen auf engem Raum zwischenmenschliche Probleme, die sich nahezu zwangsläufig entwickeln mussten. Der Referent, der als ausgewiesener Experte mit seinen Veröffentlichungen zum Heuerlingswesen gilt, gibt einen Überblick über das sehr kompakte und auch heute noch sensible Thema.

Kursdaten

Kursnummer: 1 20 103
Termin: Do. 27.02.2020, 19:30 Uhr
Uhrzeit/Termine: Einzeltermine Kurstermine
Kursort: Alte Brennerei Schwake, Ennigerloh
Kursentgelt: 5,00 €
Kursleitung:

Teilnahmebedingungen


Kurs kann nicht mehr gebucht werden.