Kurse und Veranstaltungen
 Datenschutz | Teilnahmebedingungen | Impressum | Widerrufsbelehrung | Sitemap
Zurück Zurück
frei

Frauen in der Politik
Reihe: Starke Frauen - Starke Politik (1)

Kursinhalt

"Starke Frauen - starke Kommunen" mit diesem Projekt sollen Frauen in Nordrhein-Westfalen für Kommunalpolitik begeistert werden. Die Volkshochschule Oelde-Ennigerloh, der Landesverband der VHSen v. NRW e.V. und das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW möchte zum Mitmachen motivieren und auf die politische Arbeit in einem kommunalen Parlament vorbereiten. Denn Frauen sind in der kommunalen Politik noch immer deutlich unterrepräsentiert. Im Durchschnitt liegt der Frauenanteil in den Kommunalparlamenten der nordrhein-westfälischen Städte bei 26,7%, in den Landkreisen etwas höher bei 29,4 %, aber in beiden Fällen immer noch gering gemessen am Frauenanteil an der Bevölkerung.
Dieses soll sich ändern. Die VHS beteiligt sich an dem Projekt, das sich an Frauen wendet, die Interesse an Politik und der Gestaltung ihrer örtlichen Gemeinschaft haben und sich dafür interessieren, kommunalpolitisch aktiv zu werden. Die Reihe gliedert sich in 5 Module, von denen bereits 3 Termine geplant sind. Die weiteren finden nach Vereinbarung bis Ende Februar 2020 statt.

Demokratie beginnt vor Ort, in den Städten und Gemeinden, in denen die BürgerInnen leben. Sie sind das Basislager der Demokratie. "All politics is local" - die "große Politik" wird erst im "Kleinen" konkret. Schon in den Gremien dieses "Basislagers" muss sich die Gesellschaft in ihrer Vielfältigkeit spiegeln, d.h. Frauen müssen angemessen vertreten sein. Dazu braucht es mehr gestaltungsbereite und vernetzungsbewusste Frauen ist sich Helga Kirchner, ehemalige Chefredakteurin des WDR, sicher.Dafür sind veränderte Strukturen der Kommunalarbeit erforderlich wie etwa familienfreundliche Sitzungstermine, Kinderbetreuung, transparente Entscheidungen. Je mehr Frauen in Räten und Ausschüssen sitzen, desto eher lassen sich diese verändern. Nötig sind zudem neue Strategien der Parteien für die Nachwuchsförderung und den Zugang zu Ämtern und Mandaten. Und schließlich - was der jahrzehntelange Kampf für gleiche Rechte und gleiche Chancen gezeigt hat - bedarf es auch geänderter gesetzlicher Regelungen. Denn Demokratie kann nur wirklich funktionieren, wenn ihre geschriebenen und ungeschriebenen Regeln nicht diskriminieren.
Helga Kirchner kennt den Politikbetrieb nicht nur aus ihrer beruflichen Praxis. Sie war Moderatorin des Morgen- und Mittagsmagazins im WDR Hörfunk, Kommentatorin der ARD-Tagesthemen, Gastgeberin der WDR-Funkhausgespräche. Außerdem war sie 10 Jahre Hörfunk-Chefredakteurin und Leiterin des Programmbereichs Politik. 2010 zeichnete sie der Journalistinnenbund e.V. für ihr Lebenswerk mit der "Hedwig-Dohm-Urkunde" aus.

Kursdaten

Kursnummer: 2 19 110
Termin: Di. 29.10.2019, 19:30 Uhr
Uhrzeit/Termine: Einzeltermine Kurstermine
Kursort: VHS in der Herrenstraße, Oelde
Kursentgelt: gebührenfrei
Kursleitung:

Teilnahmebedingungen


Anmeldung: Voranmeldung hier:

Kurs buchen In den Warenkorb
frei fast belegt belegt/Warteliste beendet/abgesagt Warenkorb