Kurse und Veranstaltungen
 Teilnahmebedingungen | Impressum | Sitemap
Zurück Zurück
frei

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Kursinhalt

Die meisten Bürgerinnen und Bürger gehen davon aus, dass nahe Familienangehörige für sie automatisch Regelungen treffen oder Unterschriften leisten können, wenn sie - vielleicht auch nur vorübergehend - selbst nicht in der Lage dazu sind. Das stimmt nicht! Selbst Kinder und Ehegatten müssen dazu vorher schriftlich mit einer (Vorsorge-)Vollmacht legitimiert worden sein. Sonst wird laut Betreuungsgesetz das Vormundschaftsgericht eingeschaltet, das einen Betreuer bzw. eine Betreuerin bestimmt. Die Veranstaltung informiert darüber, welche rechtlichen Maßnahmen frühzeitig ergriffen werden müssen, damit im Krankheits- oder Pflegefall die Betreuung so stattfinden kann, wie der/die Betroffene es wünscht.

Kursdaten

Kursnummer: 1 18 131
Termin: Mi. 28.02.2018, 19:30 Uhr
Dauer: 1 Termin, 2 Unterrichtseinheiten
Uhrzeit/Termine: Einzeltermine Kurstermine
Kursort: Alte Brennerei Schwake, Ennigerloh
Kursentgelt: 4,00 €
Kursleitung:

Teilnahmebedingungen


Anmeldung: Voranmeldung hier:

Kurs buchen In den Warenkorb
frei fast belegt belegt/Warteliste beendet/abgesagt Warenkorb