Kurse und Veranstaltungen
 Datenschutz | Teilnahmebedingungen | Impressum | Widerrufsbelehrung | Sitemap
Zurück Zurück
Kurs abgeschlossen

Deutschland - ein Wirtschaftswundermärchen?

Kursinhalt

Deutschland ist reich, aber die gängigen Erklärungen sind falsch. Das ist nur eine der Thesen von Ulrike Herrmann, Wirtschaftskorrespondentin der Berliner Tageszeitung (taz), denen sie in ihrem jüngsten Buch auf den Grund geht. Sie liest die deutsche Wirtschaftsgeschichte gegen den Strich. Intensiv hat sie zu Ludwig Erhard, dem sogenannten "Vater" des Wirtschaftswunders, recherchiert und bringt Erstaunliches zu Tage. In ihrem Vortrag zeigt sie auch: Die Wiedervereinigung war eigentlich gratis und ein kostenloses Geschenk. Die Journalistin mahnt, es sei an der Zeit, sich von den Legenden zu verabschieden, um nicht die Zukunft zu verpassen.
Ulrike Herrmann ist Wirtschaftskorrespondentin der Berliner Tageszeitung (taz). Nach ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau studierte sie Wirtschaftsgeschichte und Philosophie. Frau Herrmann hat mehrere Bücher zu aktuellen wirtschaftstheoretischen Fragen geschrieben. Sie nimmt an aktuellen politischen Diskussionen in Funk und Fernsehen teil, unter anderem am Presseclub. Ihr aktuelles Buch "Deutschland - ein Wirtschaftswundermärchen" erscheint im Herbst 2019.

Kursdaten

Kursnummer: 2 19 117
Termin: Mi. 13.11.2019, 19:00 Uhr
Uhrzeit/Termine: Einzeltermine Kurstermine
Kursort: VHS in der Herrenstraße, Oelde
Kursentgelt: 6,00 €
Kursleitung:

Teilnahmebedingungen


Kurs kann nicht mehr gebucht werden.
frei fast belegt belegt/Warteliste beendet/abgesagt Warenkorb