VHS Oelde >> Prüfungen, Zertifikate >> Sprachenzertifikate
 Datenschutz | Teilnahmebedingungen | Impressum | Widerrufsbelehrung | Sitemap

Europäische Sprachenzertifikate - telc

telc steht für The European Language Certificates – die Europäischen Sprachenzertifikate.

Die telc GmbH ist ein Tochterunternehmen des Deutschen Volkshochschul-Verbands e. V. 

Insgesamt bietet telc über 50 verschiedene Prüfungen in neun europäischen Sprachen an.

In Deutschland ist die telc GmbH Partnerin der Bundesregierung für die Sprachprüfung, mit der die Integrationskurse abschließen. Damit gelten telc- Zertifikate als Nachweis von Deutschkenntnissen für die Einbürgerung.

Zudem erkennt das Auswärtige Amt telc-Zertifikate im Rahmen des sogenannten Ehegattennachzugs nach Deutschland an.

Auch im Ausland genießt telc hohes Ansehen und staatliche Anerkennung. In Polen etwa sind telc-Zertifikate als Nachweis von Sprachkenntnissen für die Beamtenlaufbahn im zivilen Dienst anerkannt. In Ungarn sind die staatlich akkreditierten telc-Prüfungen prinzipiell Voraussetzung für Hochschulabschlüsse. Ein weiteres Beispiel ist die Schweiz, wo telc Zertifikate je nach Kanton Voraussetzung für die Einbürgerung oder für die Übernahme in den Öffentlichen Dienst sind.

Cambridge-Prüfungen

Bei Interesse bereitet die Volkshochschule Oelde-Ennigerloh auch auf Cambridge-Prüfungen vor. Vor allem der PET (Preliminary English Test) auf dem Niveau B1 und das FCE (First Certificate in English) auf dem Niveau B2 spielen dabei eine Rolle.

Das Goethe-Zertifikat

Die Deutschprüfungen des Goethe-Instituts entsprechen den Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER): von A1 für Anfänger bis C2 für das höchste sprachliche Niveau.

Die Volkshochschule Oelde-Ennigerloh bietet interessierten Deutschkurs-Teilnehmern Goethe-Zertifkate vor allem auf den Niveaustufen B2 und C1 an.