Aktuelles
 Datenschutz | Teilnahmebedingungen | Impressum | Widerrufsbelehrung | Sitemap

Arbeit der Zukunft - Zukunft der Arbeit

(Professor Gerhard Bosch, Universität Duisburg-Essen)

Die mobile Technikausstellung im "InnoTruck" hat den Blick in die technologische Zukunft geöffnet. Am Donnerstag, dem 31. Januar, 19 Uhr stehen die Veränderungen der Arbeitswelt durch die Digitalisierung auf dem Programm der VHS. Der Arbeits- und Wirtschaftssoziologe, Professor Gerhard Bosch, wird dann über die Arbeit der Zukunft und die Zukunft der Arbeit sprechen.

Nehmen uns die intelligenten Maschinen die Arbeit ab? Gehen Arbeitsplätze verloren und muss weniger Arbeit besser verteilt werden? Kann ein bedingungsloses Grundeinkommen vor den Unsicherheiten des Arbeitsmarktes schützen? Oder erzeugt die neue Technik neue Arbeitsplätze? Wird die Arbeit zu digital gesteuerten Handlangertätigkeiten herabgesetzt oder wird die Arbeit anspruchsvoller und eine Qualifizierungsoffensive muss uns erst in die Lage versetzen, die Arbeit der Zukunft zu leisten? Was erwartet uns also mit dieser zweiten industriellen, der digitalen, "Revolution"?

Werfen Sie einen zweiten Blick in unsere Zukunft und die unserer Kinder und Enkel.

Anmeldungen zum Vortrag nimmt die VHS gerne telefonisch entgegen unter 02522/72 722 oder online über den Warenkorb.

VHS schreibt die Stelle einer HPM aus

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die VHS eine Hauptamtliche Pädagogische Mitarbeiterin oder einen Hauptamtlichen Pädagogischen Mitarbeiter (HPM) für die Programmbereiche Weiterbildung digital, Arbeit und Beruf, Gesundheit sowie Kultur und Gestalten. Hier geht es zur Leitet Herunterladen der Datei einStellenausschreibung.

 

 

Das Frühjahr-Sommer-Semester beginnt

Am Montag, 21. Januar, beginnen die Kurse des neuen Semesters. Mehr als 300 Kurse und Veranstaltungen stehen den Oelder und Ennigerloher Bürgerinnen und Bürgern offen.

Zahlreiche Vorträge informieren in kurzer Form zu aktuellen Themen. Langfristig und kontinuierlich vermitteln Sprachkurse Sprachkenntnisse auf unterschiedlichen Leistungsstufen und machen fit für die Kommunikation rund um den Globus. Der Einstieg in die Sprachkurse findet schon in der ersten Semesterwoche statt. Kunstkurse führen in ganz unterschiedliche künstlerische Techniken ein. Sie entdecken und fördern Talente und regen, frei von Alltagszwängen, die kreative Phantasie an. Rund um die Gesundheit bietet das Programm zahlreiche Möglichkeiten, sich fit zu halten und einen Ausgleich zu den Anforderungen des Alltags zu finden.

Stöbern Sie im neuen Programm und lassen Sie sich anregen, in der VHS mal aus dem täglichen Trott auszubrechen, Neues auszuprobieren, Fragen zu stellen und dazu auch noch mit interessanten Menschen Kontakt zu finden!

Anmeldungen nehmen wir gerne online entgegen oder, falls Sie noch Fragen zum Programm haben, auch telefonisch unter 02522/72 722 oder 02524/28 3333.

Chancen und Risiken bildgebender Diagnoseverfahren

Dr. Klaus Welslau  informiert über Ultraschall, Röntgen und CT sowie MRT am Dienstag, den 15. Januar, 19 Uhr, in der VHS an der Herrenstraße in Oelde. Anmeldungen online über den Warenkorb oder telefonisch unter 02522/72 722.

68 Kreativkurse im neuen Programm

Ob die Gestaltungsideen des Bauhauses, das Stricken mit einer bekannten Bloggerin oder Körbeflechten wie in alten Zeiten – aus 68 Kursen können Kreative im neuen Programm der Volkshochschule Oelde-Ennigerloh wählen. Zum kreativen Schreiben hat die VHS Oelde-Ennigerloh mit der Autorin Marita Utlaut gleich drei Kurse vorbereitet, in denen man Erlebtes oder Erdachtes zu Papier bringen kann. Wie der eigene Text auch noch schön geschrieben werden kann, wird in Kursen zur Kalligrafie oder zur Sütterlinschrift erlernt.Die Malerei ist ein weiterer großer Bereich im Kreativangebot. Hier kann mit Acrylfarben, auf Porzellan oder mit dem Maleisen gearbeitet werden. Das genaue Hinsehen wird in Zeichenkursen für Anfänger, in Angeboten am Wochenende oder in der Technik des Aktzeichnens geschult.Die Arbeit mit der Keramik ist ein Klassiker im Programm. In regelmäßigen Kursen entstehen Objekte und die eigene Feinmotorik wird geschult. Eine Brücke schlägt die Keramik im neuen Programmheft zur kulinarischen Weltreise mit dem Angebot „Keramik, Kochen und Korea“ mit Künstler Jaimun Kim. Eine Schüssel wird mit einer besonderen Technik gebrannt und dabei werden noch koreanische Leckereien zubereitet.Wie in alten Zeiten kann man nun lernen einen Kartoffelkorb zu flechten, der ganz sicher ein besonderer Hingucker und Helfer im Haushalt wird. Dieser wandert sicher nicht so schnell in den Müll, kann er doch leicht selbst repariert werden.  Das Wegwerfen ist so ein weiteres Thema im Herbst. Hier heißt es „Reparieren statt Wegwerfen“ in einer Veranstaltung, in der es praktische Tipps für den Einkauf von Kleinelektroprodukten und deren einfache Reparatur gibt. Dass alte Eimern sich noch ganz wunderbar zum Percussioninstrument eignen, zeigt Joachim Dölker mit dem Workshop „Alles im Eimer – Instrument braucht keiner.“ Derjenige, der es lieber geruhsam mag, kann mit der bekannten Strickbloggerin Sandra Kirchner fabelhafte Tücher aus feinen Garnen strick

Semesterdaten Arbeitsjahr 2018/2019

Herbst-Winter-Semester 2018 1. August 2018 - 19. Januar 2018
Veranstaltungsbeginn Mo., 17. September 2018
Unterrichtsfrei:
* Mettwurstmarkt (nur Ennigerloh) Di., 25. September 2018
* Tag der Deutschen Einheit Mo., 3. Oktober 2018
* Herbstferien Mo., 15. Oktober – Sa., 27. Oktober 2018
* Allerheiligen Di., 1. November 2018
* Weihnachtsferien Fr., 21. Dezember – Fr., 4. Januar 2019
Frühjahr-Sommer-Semester 2019 21. Januar bis 31. Juli 2019
Veranstaltungsbeginn Mo., 22. Januar 2018
Unterrichtsfrei:
* Rosenmontag Mo., 4. März 2019
* Osterferien Mo., 15. April – Sa., 27. April 2019
* Maifeiertag Mi., 1. Mai 2019
* Christi Himmelfahrt Do., 30. Mai 2019
* Pfingsten So., 9. Juni – Di., 11. Juni 2019
* Fronleichnam Do., 20. Juni 2019
* Sommerferien Mo., 15. Juli – Di., 27. August 2019

Aktuelle Informationen per SMS

Schnelle Informationen zu den Veranstaltungen versendet die VHS per SMS auf das Mobil-Telefon der Teilnehmer/-innen. Vor Kursbeginn oder vor jedem Kurstermin sollten die Teilnehmer/-innen also im Handy nachsehen, ob eine SMS von der VHS eingetroffen ist. Die VHS schreibt mit dem Absender "VHS OE".

Bei der Online-Anmeldung bitten wir deshalb darum, die Mobiltelefonnummer in das entsprechende Feld des Anmeldeformulars einzutragen.

In besonderen Fällen werden die Teilnehmer/-innen, die kein Handy besitzen, auch telefonisch oder per E-Mail informiert.

Weiterbildung für die örtlichen Betriebe

Immer mehr örtliche Betriebe in Oelde und Ennigerloh kooperieren mit der VHS, wenn es um die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter geht. Heute führt die VHS mehr als 3.000 Unterrichtsstunden jährlich im Auftrag der Betriebe durch.

Fremdsprachen auf der einen Seite und Deutsch als Fremdsprache auf der anderen bilden einen Schwerpunkt in der betrieblichen Weiterbildung. Außerdem führt die VHS Schulungen zur PC-Anwendung auf Grund- oder Fortgeschrittenenniveau oder zur Anpassung an neue Software-Generationen durch. Und nicht zuletzt deckt die VHS eine Vielzahl von Themen ab, die zu den sogenannten Schlüsselqualifikationen zählen, wie schriftliche oder mündliche Kommunikation, Team- oder Konfliktfähigkeit, Arbeits- oder Kreativitätstechniken.

Verlässlichkeit und Fachkompetenz sind neben Ortsnähe und kurzen Reaktionszeiten Qualitäten, die die Betriebe an der Zusammenarbeit mit der VHS schätzen.

VHS-Newsletter informiert einmal im Monat

Die VHS versendet zu Beginn eines jeden Monats einen Newsletter. Er präsentiert in aller Kürze und sehr übersichtlich Ausschnitte aus dem Veranstaltungsangebot des Monats verbunden mit Links zu den Veranstaltungsdetails auf der VHS-Internetseite.
Wenn Sie am Newsletter interessiert sind, senden Sie uns entweder eine E-Mail mit dem Betreff "Newsletter zusenden" oder Sie bestellen den Newsletter über das Anmeldeformular, wenn Sie sich unter "Kurse und Veranstaltungen" zu einem Kurs bei uns anmelden.

Wir nehmen Sie dann in unseren Verteiler auf und senden Ihnen den Newsletter regelmäßig per E-Mail zu.

Ermäßigte Kursgebühren

In besonderen Fällen können Kursgebühren ermäßigt werden.

Ermäßigte Kursgebühren gelten für Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die Leistungen nach SGB II und SGB XII beziehen, und für Familien, in deren Haushalt drei und mehr kindergeldberechtigte Kinder leben. Die Ermäßigung beträgt 25% der Kursgebühr.

Außerdem erhalten Inhaber der Ehrenamtskarte des Landes NRW und der Jugendleiterkarte (Juleicard) eine Ermäßigung in Höhe von 10% der Kursgebühren.

Die Ermäßigungen gelten nur für die Kursgebühren. Sachkosten, Kosten für Studienfahrten und Exkursionen werden nicht ermäßigt. Auch Kursgebühren, die über Bildungscheck oder Bildungsprämie abgerechnet werden, werden nicht ermäßigt.

Die Ermäßigungen werden in der Geschäftsstelle der VHS schriftlich beantragt. Die Einkommens- bzw. Familiensituation wird durch die entsprechenden Nachweise dargelegt. Fragen rund um die Kursgebühren werden in der Geschäftsstelle der VHS beantwortet unter 02522/72 722.

Erwachsenenpädagogische Qualifikation

Für Kursleitende der VHS und Lehrkräfte aus anderen Bereichen der Erwachsenenbildung bietet die Volkshochschule Oelde-Ennigerloh mit der Erwachsenenpädagogischen Qualifikation eine Aus- und Fortbildung für Trainier an. Das modulare Seminarsystem umfasst sowohl fächerübergreifende Grundkenntnisse der Erwachsenenpädagogik als auch fachspezifisches Know-how zur Gestaltung von Kursen in bestimmten Fächern.

Die Qualifikation ist vom Landesverband der Volkshochschulen von NRW unter Beteiligung von Prof. Dr. Rainer Brödel, Uni Münster, entwickelt worden.

EDV-Kurse in Ennigerloh am eigenen Notebook

Am eigenen Notebook können EDV-Kursteilnehmer in der Alten Brennerei Schwake lernen. Das Betriebssystem, die gängigen Anwendungsprogramme, das Internet, Sicherheitfragen oder alles Wichtige rund um Tablet und Smartphone sind Themen, zu denen in Ennigerloh Kurse angeboten werden. Allen mitgebrachten Notebooks steht ein Internetzugang zur Verfügung.

Einen Überblick über die EDV-Kurse der VHS in der Alten Brennerei Schwake finden Sie leicht, wenn Sie in das Suchfeld den Begriff "Notebook" eingeben.